Medicus curat, natura sanat

Krank durch modifizierte Cellulosen

Aktuell erschienen im BoD Verlag ist mein längst überfälliges Buch "Kleister im Kopf, Tumoren im Körper und Fasern in der Haut" in dem es um Substanzen geht, die die Gesundheit der Gesellschaft schon seit Jahrzehnten zersetzen. Modifizierte Celluloseformen - oft als harmlose Begleitstoffe deklariert - haben leider in den letzten Jahrzehnten den Weg in unsere alltägliche Lebensweise und Ernährung gefunden.

Geplant war die Erscheinung bereits im Frühjahr 2020, aber nachdem "Corona" die Menschen derart in seinen Bann gezogen hat, so dass wir seit mehr als einem Jahr nichts anderes mehr zu hören bekommen, habe ich die Veröffentlichung zurückgestellt. Hier gibt es durchaus Parallelen zu meinem Thema, die ich deshalb in mein Buch mit integriert habe. Gleichzeitig wollte ich betroffenen Menschen mit den im vergangenen Jahr konzipierten Nahrungsergänzungsmitteln, die ich selbst mit Probanden getestet habe, eine Lösung für ihre Probleme anbieten.

Hauterscheinungen wie Akne, Rosacea und Flecken durch Aufnahme und Ablagerung von modifizierten Cellulosen

Pigmentflecken werden in der heutigen Zeit meist als sogenannte Alterserscheinung abgetan. Aus dieser Aufnahme ist ersichtlich, dass diese Flecken als Abscheidungen aus der Haut nach der Behandlung mit Natron an die Oberfläche kommen. Pigment? Fehlanzeige!

Das sogenannte "Morgellons-Phänomen"

Leidet man unter Fasern, die aus der Haut kommen, ist das kein Dermatozoenwahn, sondern die Realität in einer industriell geprägten Welt wie dieser. Nur weil die Mehrheit die Zusammenhänge nicht erfassen kann, heißt das nicht, dass diese nicht existent sind.

Nicht nur Kleister im Kopf und Fasern in der Haut, sondern auch Kleister in der Haut und Fasern im Kopf?

Nachvollziehbar ist, dass Substanzen, die in der Haut abgelagert sind und gefunden werden können, vorher durch viele andere körperliche Strukturen und Organe gegangen sein müssen. Um zu dieser Einsicht zu gelangen, muss man kein besonderer Experte sein. Haben nicht gerade in der aktuellen Zeit die sogenannten Experten grobe Fehler begangen?

Warum vertrauen die meisten Menschen in die pharmazeutisch orientierte Medizin anstatt deren Vorgehensweise zu hinterfragen? Haben die meisten nicht längst ihre Eigenverantwortung abgegeben oder fehlt einfach nur der Durchblick?

Wie kam es, dass wir uns so weit von Natürlichkeit entfernt haben und warum ist der Mensch größtenteils nicht mehr in der Lage, die Zusammenhänge zu erfassen?

Die Abnahme von Intelligenz überall in der Gesellschaft ist nicht mehr zu leugnen...

Doch warum ist das so und wie können wir gegensteuern?

Kleister im Kopf, Tumoren im Körper und Fasern in der Haut

Aktuell erschienen im BoD Verlag, beschäftigt sich dieses Buch mit den Ursachen der meisten Erkrankungen der heutigen Zeit. Ist die Ursache bekannt, leigt die Heilung nicht fern. Auch habe ich eine Möglichkeit gefunden, mit verschiedensten Erkrankungen umzugehen.